Ich bin zurueck.

Nach einer langen Auszeit geht's jetzt wieder weiter.

„…und als es sah, dass die Bäuerin davon aß, so konnte es nicht länger widerstehen, streckte die Hand hinaus und nahm den schönen Apfel.“
(Schneewitchen)

Ein Klassiker zum Geburtstag

Fuer mich zum Geburtstag mein Lieblingsrezept

Keine Angst, dieser Kuchen ist nicht giftig, dafür aber mindestens genauso unwiderstehlich!
Das Originalrezept fand ich auf dem Facebookblog der lieben Saskia (zur Facebook Seite).
Als ich dieses Rezept das erste mal probiert hatte, war ich schon ganz verliebt.
Das Rezept war eigentlich perfekt so wie es war. Nachdem ich jedoch meine Vanille nicht finden konnte, griff ich zur Tonkabohne. Eine wundervolle Alternative - und ich liebe ihren Duft. Nur seid vorsichtig mit der Dosierung!

Pünktlich zu meinem Geburtstag, war es mir ein Anliegen, nicht nur meinen Blog endlich wieder ins Leben zu rufen, sondern auch dieses längst überfällige Rezept mit euch zu teilen!
Noch bis zum Geburtstag meiner Großmutter backte ich ihn in einer ø 26cm großen Springform. Der Kuchen wurde bis dahin nie so besonders schön und ließ sich nie gut fotografieren.
Jetzt, mit kleineren Form (ø18cm) und einem nicht mehr ganz so funktionierendem Ofen, lief plötzlich alles wie geschmiert.

Ihr würdet mir einen wahnsinnig großen Gefallen tun, wenn ihr ihn mal nachbackt und mir euer Feedback in der Kommentarzeile hinterlasst.
Ausserdem würde es mich freuen zu erfahren wie der neue Look meines Blogs, der natürlich noch nicht ganz fertig ist, auf euch wirkt.
Ich werde nun versuchen regelmäßige Beiträge freizuschalten, was bedeutet, dass nicht immer ein Rezept dabei sein wird - aber jeder Beitrag wird mit einem „Mein Tip“ enden!

Da ich heute ja Geburtstag feiere, halte ich diesen Eintrag etwas kürzer und verbringe den Rest des Tages mit meinen Lieben.

Danke fürs Verweilen!
Euer Backhase

Mein Tip: Schaut euch mal beim Kuchenbäcker um (zum Blog) - einer meiner favorisierenden Bloggerkollegen, den ich persönlich kennenlernen durfte. Ich würde nicht behaupten, dass wir eine tiefe Freundschaft pflegen - aber er ist ein mir sehr sympathischer Mensch, den ich zu schätzen gelernt habe und den ich einfach wirklich mag! =) - AUSSERDEM: Für alle Blogger ohne Kitchen Aid wie mich: Gerade läuft ein Gewinnspiel zum Thema Lieblingskuchen (hehe ;)) gesponsert von Diamant. Auch wenn ich das Ding gewinnen will, ich wünsche euch viel Glück =))

Kommentare (1)

  1. Christian:
    Sep 20, 2017 at 04:25 PM

    Hallo Schatz,
    dein Geburtstagskuchen war wie immer sehr lecker, aber was soll ich als Ehemann da auch schon anderes sagen.
    Weiter so.




Kommentar hinzufügen: